Tipp: Durch das Abonnieren einer unserer Social-Seiten empfangen Sie brandheisse Infos sofort auf Ihrem Facebook, Twitter, Goolge+ oder LinkedIn Kanal. Dieser Service ist kostenlos.

NEU:

Börsengeflüster als E-Mail erhalten

Hier anmelden


31.08.2018 | 08:50

#U-BLOX – Baader Helvea senkt Kursziel!

(wirtschaftsinformation.ch) – Das Finanzhaus Baader Helvea hat das Kursziel von U-BLOX (CHF 146.50) von CHF 218 auf CHF 180 gesenkt und die Kaufempfehlung bestätigt. Nach dem positiven Trend im Geschäftsjahr 2017 sei das erste Halbjahr 2018 bezüglich Umsatzwachstum ein grosser Rückschlag gewesen, schreibt der zuständige Branchenanalyst. Zudem seien die operativen Ausgaben deutlich gestiegen. Gemäss U-BLOX habe sich zum Ende des ersten Halbjahres immerhin die Geschäftsentwicklung beschleunigt, womit für das zweite Halbjahr wieder ein Umsatzwachstum im mittleren zweistelligen Prozentbereich erwartet werden dürfe. Der Studienverfasser geht dennoch davon aus, dass das Vertrauen der Investoren vorerst angeschlagen bleibt, bis das Unternehmen die Rückkehr zu einem zweistelligen Umsatzwachstum im zweiten Halbjahr 2018 bestätigen kann.

Im heutigen PREMIUM-ABO finden Sie Kursziel- und Ratingänderungen von BOSSARD, COLTENE, FLUGHAFEN ZÜRICH, LAFARGEHOLCIM, SWATCH GROUP, U-BLOX


Für weitere Kursziel- und Ratingänderungen registrieren Sie sich beim BÖRSENGEFLÜSTER PREMIUM-ABO.

Diesen Artikel weiterempfehlen!

Disclaimer: Die in der Rubrik "Börsengeflüster" verwendeten Daten basieren auf Quellen, welche als zuverlässig erachtet werden. Dennoch kann keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Informationen geleistet werden. Die Informationen haben keinen Empfehlungscharakter. Der Verlag der WIRTSCHAFTSINFORMATION schliesst daher jegliche Haftung für materielle und immaterielle Schäden aus.

Das Börsengeflüster direkt auf Ihrer Website anzeigen!

Bieten Sie Ihren Website-Besuchern einen aktuellen Service - binden Sie das Börsengeflüster als IFrame oder als RSS Feed direkt auf Ihrer eigenen Website ein - kostenlos

So wird’s gemacht, hier gehts zur Anleitung