News-Center

Kaum hat sich Crispr zur Technologie du jour entwickelt, folgt mit Base-Editing auch schon die nächste Innovation. (.. )
Die Notenbanken haben ein Umfeld geschaffen, in dem sich selbst Firmen dubiosester Qualität günstig refinanzieren können. Eine Studie der OECD und verschiedene Skeptiker warnen vor den entstandenen Exzessen im Markt für Unternehmensanleihen. (.. )
Wer den Wechselkurs von Währungen prognostizieren will, sollte sich nicht von im Elfenbeinturm entwickelten Theorien irritieren lassen, sondern sich auf die praktischen Faktoren konzentrieren. Die sprechen eher für als gegen die amerikanische Währung. (.. )
Monatlich verdienen Frauen im Durchschnitt 657 Franken weniger als ihre männlichen Kollegen. Wenn sie Lohnverhandlungen aber nicht aus dem Weg geht, kann sich das ändern. (.. )
Argentiniens Schulden seien zu hoch, um bezahlt werden zu können, sagt der Internationale Währungsfonds. Das Land brauche eine Umschuldung. Private Gläubiger sollen massiv auf Forderungen verzichten. Für den Fonds gilt das jedoch nicht. (.. )
Ein einzelnes Produkt katapultiert die UBS 2019 an die Spitze. Der Markt hofft in den kommenden Jahren auf die Pensionskassen. (.. )
Die Zinskurve, einer der zuverlässigsten Frühindikatoren für eine US-Rezession, hat sich erneut invertiert. Ein Faktor verhindert jedoch, dass die Börsen kräftig reagieren. (.. )
Die Aktien von Apple und anderen Firmen mit beachtlichen China-Aktivitäten stehen unter Druck, nachdem der Tech-Konzern aufgrund der Corona-Krise eine Umsatzwarnung ausgegeben hat. Der breite Markt dagegen lässt sich bis jetzt kaum beeindrucken. (.. )
Der Saxo-Stratege Steen Jakobsen sieht viele Probleme auf die Anleger zukommen. Diese zeichneten sich in der Realwirtschaft schon lange ab. (.. )
Eine gut geplante Weitergabe des Vermögens durch den Erblasser bringt allen Beteiligten Vorteile und schützt vor unliebsamen Überraschungen. (.. )
Neben all den Emotionen darf bei einer Scheidung die Vorsorge nicht vergessen werden – es drohen sonst Lücken. (.. )
Bei den neuen Formen des familiären Zusammenlebens wird die Vorsorgeplanung zu einer grösseren Herausforderung, als sie es im «Normalfall» schon ist. (.. )
Das Eigenheim wird zunehmend als Teil der Altersvorsorge angesehen. Die Idee ist grundsätzlich gut, einiges kann aber schiefgehen. (.. )
Die Stimmung unter den Schweizer Unternehmen scheint angesichts der Folgen der Corona-Epidemie zu kippen. Die Börsenhändler auf dem Parkett geben sich aber unbeeindruckt. (.. )
Mit normalen Privatanlegern wollten Investmentbanker die längste Zeit nichts zu tun haben. Das ändert sich. Erst ist Goldman Sachs in das Geschäft eingestiegen, und nun will Morgan Stanley den Discount-Broker E*Trade übernehmen. (.. )
In Thailand steht das grösste IPO bevor. Mit dem Börsengang der Central Retail Corporation (CRC) beschafft sich die bisher privat geführte Central Group und neue Globus-Besitzerin umgerechnet 2,5 Milliarden Franken. (.. )
Trotz Tausenden neuen Infektionsfällen pro Tag steigen die Aktienbörsen von Rekord zu Rekord. Andere Märkte senden jedoch gegenteilige Signale aus. (.. )
Der Umbau des Nahrungsmittelherstellers verläuft holpriger, als sich das die Investoren vorgestellt haben. Die Aktie verspricht eine solide Dividende und befriedigt auch die Spekulationsfreude. (.. )
Mit Disruption wollen die Venture-Capital-Gesellschaften globale Probleme wie den Klimawandel angehen. Erfolgreich sind sie, was den Kapitalzufluss angeht. Doch die Kluft zwischen der Weltverbesserungs-Rhetorik und dem Anlagealltag wächst. (.. )