Diversifikation

Unter Diversifikation oder Diversifizierung versteht man die Streuung des Anlagekapitals auf verschiedene Investments zur Verringerung des Risikos. Verluste sollen auf diese Weise minimiert werden. Bei einer sinnvollen Streuung wirkt sich ein hoher Wertverlust eines Einzelinvestments nur noch relativ gering auf den Gesamterfolg aus. Für Value-lnvestoren ein unverzichtbarer Bestandteil im Rahmen einer verantwortungsvollen Investmentstrategie.

Bei der WIRTSCHAFTSINFORMATION ist die Diversifikation innerhalb des WI OUTPERFORMANCE PORTFOLIOS ein unverzichtbarer Bestandteil. Wir stufen die Aktien in die vier Risikokategorien R1 bis R4 ein, wobei weniger riskante Aktien stärker gewichtet werden, während sehr riskante Aktien untergewichtet werden. Die Gewichtungsobergrenzen je Aktie sind:

Risikokategorie R1 = 10% des Anlagevermögens
Risikokategorie R2 = 7.5% des Anlagevermögens
Risikokategorie R3 = 5% des Anlagevermögens
Risikokategorie R4 = 2.5% des Anlagevermögens